Spendenaktion voller Erfolg

Spendenaktion voller Erfolg

Kuchen essen und dabei Gutes tun. Unter diesem Motto veranstaltete die Feuerwehr Ramstein-Miesenbach einen Kuchenverkauf „TO GO“ für die Flutopfer im Ahrtal.
Groß war nicht nur der Antrag am Kuchenbuffet, sondern auch die Unterstützung durch umliegende Vereine. So wurden auch Kuchen durch den Sportverein Olympia und das DRK Ramstein und weitere Feuerwehrfremde gebacken und zur Verfügung gestellt.
Da man sich bei dieser Aktion sicher sein kann, dass das Geld zu einhundert Prozent der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Altenahr zugutekommt hat sich auch der nun aufgelöste Obst- und Gartenbauverein bzw. Rosenverein Ramstein entschlossen, die Spendenaktion mit zweihundert Euro aus dem noch vorhandenen Vereinsvermögen zu unterstützten. Bei den Kameraden der Einheiten Ramstein und Niedermohr wurde gesammelt und auch die Jugendfeuerwehr und die Alterskameradschaft sowie der ausführende Förderverein trugen mit einer Geldspende zum Gesamtergebnis bei. Dieses wurde durch eine weitere Spende von Elektro Schröder und Schornsteinfeger Volker Rech aufgerundet.  So kann der stolze Betrag von 5.000,– Euro an die Feuerwehr Altenahr übergeben werden. Geld, das im Flutgebiet durch die betroffene Feuerwehr dort helfen wird, wo es am sinnvollsten eingesetzt werden kann.
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ramstein-Miesenbach e.V. bedankt sich bei allen Spendern und Kuchenessern für die Unterstützung.

++ Tag 2 – Drohnen-Schulung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)++

Heute Vormittag konnten wir das trockene Wetter noch nutzen, um das Erlernte vom Vortag, in der Nähe des Steinbruchs bei Jettenbach in der Praxis anzuwenden.
Am Nachmittag konnten wir uns noch mit unterstützenden Programmen zur Einsatz- und Lagedokumentation vertraut machen.

Vielen Dank nochmals an Philipp Köhler von Nahecopter – 3Dscan360 für die individuelle und abwechslungsreiche Drohnenausbildung der Multicopter-Einheiten der VG Ramstein-Miesenbach, der VG Bruchmühlbach-Miesau und dem Landkreis Kaiserslautern.

Wir wünschen euch allen einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Eure Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau

            Bericht Feuerwehr Miesau

default

++ Tag 1 – Drohnen-Schulung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)++

Szenario-Trainings, Flugmanöver, Lage-Erhebung, Lage-Feststellung, Lage-Darstellung, Einsatz- und Lagedokumentation, effektive und sichere Einsatzkonzepte, Erstellung von 360-Grad-Aufnahmen

Diese Schlagwörter (und viele mehr) waren Inhalt der heutigen gemeinsamen Schulung der Multicopter-Einheiten der Feuerwehr Ramstein-Miesenbach, des Landkreises Kaiserslautern sowie der Freiwillige Feuerwehr Bruchmühlbach-Miesau.

Unter Anleitung des Dozenten und Geschäftsführers von Nahecopter – 3Dscan360 haben wir einen spannenden Tag erlebt.
Auch wenn das Wetter wechselhaft war (und für morgen gemeldet ist) machen wir das Beste daraus.

Hier ein paar bildliche Eindrücke von heute.

Danke auch an die Feuerwehr Ramstein-Miesenbach für die Gastfreundschaft. Wir wurden gut bewirtet und mit Selbsttests, Lüftung der Räume, Wahrung der Abstände, Maskenpflicht usw. wurde die Schulung auch unter den aktuell gültigen Auflagen ausgerichtet.

             Bericht Feuerwehr Miesau:

Pin It on Pinterest