Multi-Copter-Schulung

Multi-Copter-Schulung

Muti-Copter-Schulung

Heute Abend wurde eine Gruppe von 6 Kameradinnen und Kameraden in unserer Feuerwache am neuen Multi-Copter eingewiesen. Wir lernten die Flugsteuerung sowie sehr viele nützliche Funktionen kennen, wie z.B. die Boden- bzw. Rundumbeleuchtung, Personensuche mittels Wärmebildkamera, abfliegen eines vorgegebenen Bereiches, Übermittlung von Sprachmitteilungen und Signalen und vieles mehr.

Wir bedanken uns herzlich bei den beiden Ausbildern für diesen informativen und lehrreichen Abend.

Wir werden nun intern unsere Ausbildung vertiefen um dann weitere Kameradinnen und Kameraden auszubilden.

Waldbrand Martinshöhe

Waldbrand Martinshöhe

Aktuell, befinden wir uns seit mehreren Stunden, bei einem Waldbrand in Martinshöhe und Unterstützen die Kameraden der VG Miesau dort vor Ort

Feuerwehrmann aus Lienen im Einsatz sein Leben verloren

Feuerwehrmann aus Lienen im Einsatz sein Leben verloren

  • Gestern hat ein junger Kamerad der Feuerwehr Lienen im Einsatz sein Leben verloren.

Wir sind in Gedanken bei der Familie, den Angehörigen, Freunden sowie den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Lienen und möchten unsere Anteilnahme aussprechen.

ein Feuerwehrpaar sagt JA

ein Feuerwehrpaar sagt JA

Unser Feuerwehrpaar Jessica und Christian, haben sich gestern das JA Wort gegeben. Hierzu standen wir selbstverständlich Spalier und nahmen sie mit einem Sektempfang in Empfang. Nach den Zahlreichen Glückwünschen und Geschenken, mußten sie traditionell mit einer alten Spritzenpumpe in gemeinschaftlicher Arbeit Dosen mit Glückwünschen umschießen.

Eure Feuerwehrkameraden wünschen euch alles gute für die Zukunft

Während des warten auf das Ehepaar, führte unser Wehrleiter eine

Funktionsüberprüfung an den Spielgeräten durch. 🙂

 

 

Langjährige treue Pflichterfüllung

Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier wurde vergangene Woche Michael Kassel, Gerätewart der Freiwilligen Feuerwehr in Ramstein, in den Ruhestand verabschiedet.

Michael Kassel trat seinen Dienst am 1. Oktober 1982 beim Bauhof der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach an. Zuvor hatte er eine Schreinerlehre bei der Firma Beier in Ramstein erfolgreich abgeschlossen und anschließend einige Jahre für das Unternehmen gearbeitet. Zwischen 1977 und 1978 absolvierte er seinen Grundwehrdienst in der Kaserne in Kusel und heiratete seine Ehefrau Bärbel.

Bereits in jungen Jahren entdeckte Herr Kassel seine Begeisterung für die Feuerwehr, der er auch während seiner Zeit beim Bauhof unter anderem als Kreisjugendfeuerwehrwart eng verbunden war. 2002 ordnete der damalige Bürgermeister Klaus Layes die vorübergehende Ernennung von Herrn Kassel zum hauptamtlichen Gerätewart der Feuerwehr an. Am 1. April 2003 wurde die Neubesetzung dann offiziell. Es folgten zahlreiche Fortbildungen und Spezialseminare, die er neben den Fort- und Weiterbildungen als Feuerwehrmann zusätzlich absolvierte.

Bürgermeister Ralf Hechler bedankte sich bei Michael Kassel für die stets zuverlässige und loyale Mitarbeit über viele Jahre. Mit einer hervorragenden Einstellung, großem Fleiß und einer engen Verbundenheit zu den Menschen vor Ort, vor allem aber durch seine unbezahlbare, vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Ramstein könne Herr Kassel auf ein vorbildliches Arbeitsleben zurückblicken. Bürgermeister Hechler überreichte neben Präsenten als „Dank für die in langjähriger treuer Pflichterfüllung geleisteten Dienste“ die Urkunde der Verbandsgemeinde. Für Ehefrau Bärbel gab es einen Blumenstrauß.

Den Glückwünschen schlossen sich der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Marcus Klein, der Wehrleiter der Feuerwehr, Franz-Josef Preis, sein Stellvertreter Dieter Kneip sowie der Büroleiter der Verbandsgemeinde, Martin Kalkowski, an. Für den Personalrat, dem Michael Kassel ebenfalls viele Jahre angehörte, überreichte Marcel Lamparth ein Präsent.

(Bildtext:)
Michael Kassel (3.v.l.) verabschiedet sich nach 37 Jahren bei der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach (v.l.): 1. Beigeordneter Marcus Klein, Wehrleiter Franz-Josef Preis, Michael Kassel und Ehefrau Bärbel, Bürgermeister Ralf Hechler und stllv. Wehrleiter Dieter Kneip (Foto: St. Layes).