Spendenaktion voller Erfolg

Spendenaktion voller Erfolg

Kuchen essen und dabei Gutes tun. Unter diesem Motto veranstaltete die Feuerwehr Ramstein-Miesenbach einen Kuchenverkauf „TO GO“ für die Flutopfer im Ahrtal.
Groß war nicht nur der Antrag am Kuchenbuffet, sondern auch die Unterstützung durch umliegende Vereine. So wurden auch Kuchen durch den Sportverein Olympia und das DRK Ramstein und weitere Feuerwehrfremde gebacken und zur Verfügung gestellt.
Da man sich bei dieser Aktion sicher sein kann, dass das Geld zu einhundert Prozent der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Altenahr zugutekommt hat sich auch der nun aufgelöste Obst- und Gartenbauverein bzw. Rosenverein Ramstein entschlossen, die Spendenaktion mit zweihundert Euro aus dem noch vorhandenen Vereinsvermögen zu unterstützten. Bei den Kameraden der Einheiten Ramstein und Niedermohr wurde gesammelt und auch die Jugendfeuerwehr und die Alterskameradschaft sowie der ausführende Förderverein trugen mit einer Geldspende zum Gesamtergebnis bei. Dieses wurde durch eine weitere Spende von Elektro Schröder und Schornsteinfeger Volker Rech aufgerundet.  So kann der stolze Betrag von 5.000,– Euro an die Feuerwehr Altenahr übergeben werden. Geld, das im Flutgebiet durch die betroffene Feuerwehr dort helfen wird, wo es am sinnvollsten eingesetzt werden kann.
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ramstein-Miesenbach e.V. bedankt sich bei allen Spendern und Kuchenessern für die Unterstützung.

Alterskameradschaft St.Florian 1974

Alterskameradschaft St.Florian 1974

Es wäre schade, wenn man Feuerwehrleute welche die gesetzliche Altersgrenze von 63 Jahren erreicht haben oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am aktiven Feuerwehrdienst teilnehmen können, vor die Tür setzen würde. Schließlich handelt es sich hier um die Männer die zum Teil jahrzehnte lang sich in ihre Feuerwehr eingebracht haben und die Feuerwehr zu dem gemacht haben was sie heute ist.

Aus diesem Grund wurde 1974 die Alterskameradschaft gegründet. Neben monatlichen Treffen bringt sich die Alterskameradschaft immer noch in das Geschehen der Feuerwehr ein. So übernehmen sie an Übungsabenden den Thekendienst oder helfen beim Familientag oder am Tag der offenen Tür – wo immer sie gebraucht werden.

Somit leisten die Alterskameraden einen wertvollen Beitrag zur Kameradschaft innerhalb unserer Feuerwehr.

Pin It on Pinterest