Vorstellung der Animal Sunshine Farm / Tierrettung bei der Feuerwehr Niedermohr

Vorstellung der Animal Sunshine Farm / Tierrettung bei der Feuerwehr Niedermohr

Auf die Einladung der Wehrführung der Feuerwehr Niedermohr konnte Kai Zöller (Leiter der Tierrettung), Denny Schenkel (Stv Einsatzleiter) und Robert Abecker (Drohnenpilot) heute den 18 Kameraden die Möglichkeiten der Tierrettung aufzeigen.

Dabei ging es Hauptsächlich um Unterstützung der Ffw bei deren Einsätzen durch die Tierrettung.

Nach der ca 1,5 stündigen Power Point Präsentation wurde unser Tierrettermobil und Equipment vorgestellt.
Besonders großes Interesse zeigten die Kameraden an unserem Pferdehebegeschirr, da sie in der Vergangenheit bereits Einsätze mit eingebrochenen Pferden hatten.

Im Austausch während und nach diesem Schulungsabend für die Feuerwehr konnten verschiedenste Dinge für zukünftige ( vlt. gemeinsame) Einsätze besprochen werden. Vorgehensweisen, Unterstützende Hilfen, die wir als Tierschutzverein und Tierrettung bei Einsätzen der Feuerwehr anbieten könnten wurden besprochen.

Ein großes Lob ging an die Kameraden die sehr diszipliniert und interessiert waren.

N24 – Wassernotstand Obermohr

N24 – Wassernotstand Obermohr

Datum: 21.11.2022

Alarmzeit: : 10:02 Uhr

Einsatzort: Obermohr

Einsatznummer: 24

Einsatzbericht:

Am Montag Morgen wurde die Wehreinheit Niedermohr zu einem Wassernotstand nach Obermohr alarmiert. Vor Ort könnte  durch den Gruppenführer festgestellt werden, dass im Keller ca. 30 cm Wasser standen. 
Dieses wurde durch die Einsatzkräfte mittels Tauchpumpe und Eimern aus dem Keller entfernt. 

Ausgerückte Fahrzeuge:

Florian Ramstein 2/45/1

Einsatzbilder:

Ehrenabend 2022

Ehrenabend 2022

Zu einem Ehrenabend für langjährigen, aktiven Dienst in der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach konnte der erste Beigeordnete und Feuerwehrdezernent Marcus Klein in seinem Grußwort etliche Gäste in der Feuerwache begrüßen. Von Seiten der Verwaltung waren die Beigeordneten Roland Palm und Hermann Jung sowie Mathias Wittemann als Abteilungsleiter Soziales vertreten. Gudrun Hess-Schmidt als erste Kreisbeigeordnete und der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Michael Herfurt repräsentierten den Katastrophenschutz. Rudi Molter vertrat als Vorsitzender den Kreisfeuerwehrverband.

Doch nicht die Gäste, sondern langjährig aktive Feuerwehrleute standen im Mittelpunkt des Ehrenabends.
Bereits fünfzehn Jahre sind Volker Rech, Tom Schnitzer und Florina Urschel in der Einheit Ramstein aktiv. Alle durchliefen verschiedene Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene und bringen sich zudem mit den erworbenen und ihren beruflichen Fähigkeiten in den Feuerwehralltag ein. So ist Volker Rech ein Fachmann im Bereich von Feuerlöschern. Tom Schnitzer ist als Ausbilder für die Abnahme des Feuerwehrführerscheins zuständig und Florian Urschel hat als Servicemonteur für Feuerwehrfahrzeuge sein Hobby zum Beruf gemacht. Als Dank und Anerkennung für das fünfzehnjährige ehrenamtliche Engagement wurde ihnen das bronzene Feuerwehr-Ehrenzeichen der Verbandsgemeinde verliehen.
Das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr wurde an Daniel Mende und Daniel Viertel verliehen. Beide traten 1997 in die Jugendfeuerwehr ein, wo sie auch erfolgreich die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr ablegten. Mit 16 Jahren erfolgte die Übernahme in ihre Einheit nach Niedermohr. Daniel Mende konnte sich während seiner Dienstzeit bis zum Oberbrandmeister fortbilden. Er war über viele Jahre aktiv im Fernmeldedienst des Katastrophenschutzeses und leitet von 2013 bis 2015 als stellvertretender Wehrführer die Geschicke der Einheit Niedermohr. Heute ist er, ebenso wie Brandmeister Daniel Viertel, teil des Ausbilderteams für die Grundausbildung im Landkreis Kaiserslautern.
Die höchste Auszeichnung, das goldene Feuerwehrehrenzeichen für 35 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr, wurde gleich an drei Mitglieder der Einheit Niedermohr verliehen. Martin Kennel, Sascha Bauer und Stephan Strasser haben in dieser Zeit tausende von Übungs- und Einsatzstunden für ihre Wehr, und somit die Bürger ihrer Gemeinde erbracht. Um sich fortzubilden und den geänderten Anforderungen an eine moderne Feuerwehr gerecht zu werden, nahmen sie an unzähligen Lehrgängen teil. Wer so lange aktiv in seiner Feuerwehr tätig ist hat schon vieles gesehen und strahlt auch bei schwierigen Einsätzen die erforderliche Ruhe aus. Von diesem Erfahrungsschatz profitiert so die ganze Wehr.
Der jährliche Ehrungsabend ist nicht nur einer von vielen Programmpunkten im Veranstaltungskalender der Feuerwehr, sondern er stellt einmal im Jahr herausragende Leistungen durch jahrzehntelangen aktiven Dienst von einzelnen Feuerwehrleuten in den Vordergrund. Dies ist innerhalb der Feuerwehr eigentlich unüblich, denn Feuerwehr ist niemand allein. Doch hier wird einmal eine Ausnahme gemacht – diese hat sich jeder Geehrte verdient.

 

 

N21 – Obermohr – überschwemmte Bahnstrecke

N21 – Obermohr – überschwemmte Bahnstrecke

Datum: 16.10.2022

Alarmzeit: : 11:02 Uhr

Einsatzort: Obermohr

Einsatznummer: 21

Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen wurde die Wehreinheit Niedermohr zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Obermohr alarmiert. 
Vor Ort war der Bahnübergang in Obermohr durch Schlamm und Geröll verschmutzt. Eine Weiterfahrt des Zuges war nicht mehr möglich. 
Wir befreiten die Bahnstrecke vom Schlamm und dem Geröll. Danach war die Zugstrecke wieder befahrbar. 

Ausgerückte Fahrzeuge:

Feuerwehreinsatzzentrale

Feuerwehreinsatzzentrale

 

Florian Ramstein 2/24/1

Florian Ramstein 2/45/1

Einsatzbilder:

Pin It on Pinterest